Beabadoobee: Fake It Flowers

Nach einigen EPs legt die Londonerin jetzt ihr Debütalbum vor, dem ein mächtiger Hype vorausgegangen ist, wie man ihn seit Billie Eilish nicht erlebt hat. Die Videos der 20jährigen werden Hundertausende von Malen aufgerufen, Bei den Brit Awards hat sie abgeräumt, die BBC hofiert sie und der altehrwürdige New Musical Express hat sie auch mit seinem Newcomer-Preis ausgezeichnet. Soviel Glanz macht skeptisch, aber „Fake It Flowers“ hält den Anforderungen stand und vermischt Teenie-Bedroom-Pop mit 90er-Jahre-Rock zu einer ausdruckstarken Mischung.

01. Care 3:15
02. Emo Song 3:38
03. Back To Mars 1:30
04. Further Away 3:07
05. Yoshimi, Forest, Magdalene 3:24
06. Sorry 3:53
07. How Was Your Day? 4:20
08. Horen Sarrison 5:35
09. Together 3:20
10. Dye It Red3:09
11. Worth It 3:14
12. Charlie Brown 2:32