Adventskalender – 21.12.2020

Wir leben in einer wirklichen schönen Region. Das Weltnaturerbe Wattenmeer ist direkt vor unserer Tür, es gibt endlose Strände, Schlösser und regelmäßig die schönsten Sonnenuntergänge.  Und deshalb sind auch immer wieder Filmteams hier bei uns vor Ort. Im Jahr 2013 war eine der renommiertesten Produktionen in Wilhelmshaven zu Gast: der Tatort wurde hier gedreht.

Wotan Wilke Möhring als Kommissar Torsten Falke und Petra Schmidt-Schaller als seine Kollegin Katharina Lorenz setzten in der Jadestadt diesen dritten Fall der NDR Ermittler in Szene. Unser Kollege Bernd Siebert hat im November 2013 die Chance genutzt und mit Lars Rieken gesprochen. Der Aufnahmeleiter dieses Tatortes erzählt, wie es zum Drehort Wilhelmshaven kam …

Am 22.4.2014 konnten einige Auserwählte bei der Premiere in der UCI Kinowelt in Wilhelmshaven den Krimi anschauen und hatten alle eine klare Meinung zu dem Film:

Wilhelmshaven ist in seiner 150-jährigen Stadtgeschichte immer wieder in Filmen und Serien zu sehen gewesen. Regelmäßig werden Restaurants- oder Hochzeitsshows hier gedreht. Zuletzt liefen Dreharbeiten für eine Fernsehserie über die Marine. Ein Film, der hier zumindest teilweise gedreht wurde, ist „Keine Lieder über Liebe“. Für den Film wurde extra eine Band gegründet – die Hansen Band, die Sie immer noch bei uns im Programm hören können. Annika Gedat hat im Herbst 2005 über die Dreharbeiten berichtet.