Jahresrückblick der Volksbank Wilhelmshaven

Die Jahresberichte der Banken und Sparkassen sind in der Regel ein aussagekräftiger Spiegel der wirtschaftlichen Entwicklung. Das trifft besonders für die Institute zu, die regional verwurzelt sind. Die Volksbank Wilhelmshaven hat ihre Ergebnisse für 2024 nun auf ihrer Vertreterversammlung vorgestellt. Zusammengefasst sind die Zahlen auf gutem Niveau: Das Kreditgeschäft verzeichnet mit 3% ein Plus und es kann eine Dividende von 2,75% ausgeschüttet werden. Trotzdem sich dieses Ergebnis im Rahmen derer der vergangenen Jahre bewegt, war das vergangene Jahr für den Vorstandsvorsitzenden Norbert Phillipp auch von Herausforderungen geprägt.

Bild: Annika Kaehler/ Radio Jade