ERLAUBT, telefonische gehnehmigung an markus durch kamires

3. Wilhelmshavener Tattoo Weekend

In fernen Häfen ließen sich bereits früher Seeleute tätowieren. Aus fremden Ländern brachten sie damit Bilder auf der Haut mit nach Hause. Die Kunst reiste damit um die ganze Welt. Doch heute sind es die Tätowierer*innen selbst, die weltweit reisen, um ihre Kunst unter die Haut zu bringen. Am 3. und 4. Oktober werden auch hier in Wilhelmshaven wieder einzigartige Motive durch die Räume der Stadthalle laufen. Deshalb sieht der Moderator des 3. Wilhelmshavener Tattoo Weekends Dirk-Boris Rödel für Neueinsteiger eine Chance durch das Event: 

Tattoo-Fans können aus den Motivvorschlägen der Künstler wählen oder natürlich auch eigene Vorlagen mitbringen. Der Phantasie ist dabei keine Grenze gesetzt.  Soweit es trotz Corona-Pandemie möglich ist, sollen Tattookünstler aus Ländern wie Italien, Niederlanden, Österreich und der Türkei, aber auch aus der Region zum Austausch auf der Konvention anzutreffen sein. Wer das Nadelsurren dann nicht nur hörbar, sondern auch spürbar erleben möchte, der kann sich auch vor Ort tätowieren lassen, sagt Dirk-Boris Rödel:

Wem das allerdings zu tief unter die Haut geht, für den bietet das 3. Wilhelmshavener Tattoo Weekend eine  Live Show und ein Tattoo Contest. Karten für die Tattoo-Konvention sind über Tattooeventbooking.com oder vor Ort erhältlich.