Kinderimpfzentrum in Wilhelmshaven nimmt Betrieb auf

Am Montag (10.1) hat die Schule nach den Weihnachtsferien in Niedersachsen wieder begonnen. Für die Schüler*inn heißt das nicht nur Präsenzunterricht, sondern natürlich auch wieder Freund*innen in den Klassen und auf dem Schulhof zu treffen. Das bedeutet wiederum aber auch mehr Kontaktpersonen, in einer Zeit, in der die Inzidenzen in Deutschland wieder steigen. Ein erster Schritt für einen besseren Schutz ist dabei natürlich eine Impfung gegen das Virus. In Wilhelmshaven gibt es dafür jetzt auch ein Kinderimpfzentrum im JadeWeserPort-InfoCenter. Dort können künftig von montags bis freitags von 13:30 bis 19:00 Uhr Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren geimpft werden. Das geht dabei ohne Termin und der ganze Prozess kann während der Impfung beobachtet werden. Es wurde viel Wert darauf gelegt ein separates Impfzentrum für die Kinder zur Verfügung zu stellen, erklärt Wilhelmshavens Amtsarzt Dr. Christof Rübsamen.

Die Lage des Kinderimpfzentrums ist für die Stadt dabei günstig. Das InfoCenter befindet sich sowieso in der Winterpause und gehört bereits zur Stadt, die Lage ist recht ruhig, so dass der umliegende Verkehr kein Problem ist und die Anbindung an die Buslinie 6 ist gut. Dass jetzt einige Busfahrten ausfallen werden, war bei der Planung noch nicht abzusehen, so Rübsamen.

Aber so wird jetzt halt ein Shuttle genutzt um die Busfahrten nach 16:00 Uhr zu übernehmen. Der Shuttle fährt dabei von der Haltestelle Voslapp Süd aus zum Impfzentrum und natürlich auch wieder zurück. Jetzt wird gehofft, dass das Impfangebot beim JadeWeserPort-InfoCenter auch gut angenommen wird. Sollte sich die öffentliche Verkehrsanbindung doch als Problem zeigen, wird das natürlich angepasst, erklärt Josef Schun, der Leiter der Berufsfeuerwehr Wilhelmshaven, die auch federführend für die Impfzentren zuständig ist.

Das Kinderimpfzentrum im JadeWeserPort-InfoCenter ist montags bis freitags von halb zwei bis sieben Uhr geöffnet. Das Angebot ist für alle Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren. Termine müssen nicht vereinbart werden.

Foto: Lukas Iben/Radio Jade