erlaubt

Schüler sollen Lebensretter werden

Wenn jetzt neben Ihnen jemand zusammenbricht, wüssten Sie wie Sie reagieren sollen? Könnten Sie eigenständig erste Hilfe leisten? 70% aller Herz-Kreislauf-Stillstände passieren zu Hause und in ca. 40% aller Fälle leisten Laien erfolgreich erste Hilfe. Um diese Erfolgsrate weiter nach oben zu bringen, arbeiten die Gesundheitsregion JadeWeser und der Verein „Aktion gegen Herzflimmern“ jetzt zusammen. Sie haben das Projekt „Schulen machen Schüler zu Lebensrettern, Prüfen-Rufen-Drücken“ ins Leben gerufen. Schülerinnen und Schüler der Klassen fünf bis zehn sollen in der Schule lernen, wie lebensrettende Schritte bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand aussehen und angewendet werden.