erlaubt

Zukunft der Medizin auf dem Land im Fokus beim 11. Genossenschaftstag

Die medizinische Versorgung in den ländlichen Gebieten ist ein Bereich, in dem der gesellschaftliche Wandel besonders deutlich wird. Deshalb stellte der Genossenschaftsverband Weser-Ems ihn am Mittwoch (05.11.] ins Zentrum  des 11. Genossenschaftstags, zu dem er rund 100 Vertreter aus Politik, Verwaltung und dem medizinischen Bereich eingeladen hatte. Die Referate von unter anderem der niedersächsischen Gesundheitsministerin Carola Reimann und Vertretern aus der Praxis machten klar, wie groß der Handlungsbedarf schon sehr bald sein wird.