Ausstellung unter freiem Himmel in Zetel

Am 12. Juli laden Künstler/innen der Friesischen Wehde und um zu zur ersten „Ausstellung unter freiem Himmel “ ein. Auf dem Rondell beim Hankenhof (Neuenburger Str. 15, Markthamm Zetel) präsentieren Ulrich Keßler Renate Andre Jürgen Bülter Uwe Schmalstieg Christiane Spiegel Hannelore Albers Alfred Baumann Kira Kleemann Ursel Hullen Eva Reichenbächer Thorsten Schütt Doris Hauptmann Ayana Kaps Kalle Proll Marie-Charlotte Proll zwischen 14-17.00 […]

Weiterlesen
erlaubt

Rückkehr der Ausstellung „Komm, nimm mich“

„Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.“ Dieser altbekannte Spruch gilt für so manche Sache im Jahr 2020. Veranstaltungen wurden abgesagt, Urlaube fielen ins Wasser und auch so manche Ausstellung konnte nicht stattfinden. So auch die Ausstellung „Komm, nimm mich“ in der Kunsthalle Wilhelmshaven. Die Leiterin der Kunsthalle Petra Stegmann fasst zusammen, was für ein Gedanke ihr durch den Kopf ging als im März feststand, dass das Museum zunächst einmal geschlossen bleiben muss:

Foto: Patrick Groß

ERLAUBT

Werke der aktuellen Ausstellung kehren in die Kunsthalle zurück

[Wilhelmshaven] Die Werke der aktuellen Ausstellung „Komm, nimm mich“ des Künstlers Reiner Maria Matysik kehren bis einschließlich morgen (05.06.) in die Kunsthalle Wilhelmshaven zurück. Das teilte das Ausstellungshaus nun mit. Die Kunstwerke waren im Rahmen der Corona-Pandemie an Interessierte ausgeliehen worden. Nach dem Eintreffen des letzten Objekts wird die Ausstellung bis zum Ende der Laufzeit am 28. Juni umgestaltet. Die Austellung thematisiert den Lebensraum Wattenmeer. Die Verleihaktion habe sich deutschlandweit großer Beliebtheit erfreut, mehr als fünfzig Objekte waren in Privathaushalten und Unternehmen untergebracht. Auch der Künstler selbst wird erstmals nach Wilhelmshaven anreisen.

Foto: Fabian Metzner

Ausstellung „Lichtspiele“ im Franz Radziwill Haus öffnet am 16. Mai

es ist so weit: Am kommenden Samstag, 16. Mai, öffnen wir wieder unsere Türen für Sie! Für Ihren Besuch haben wir alle Vorsorgemaßnahmen für den Infektionsschutz getroffen. Damit die Abstandsregel von mindestens 1,5 Metern eingehalten werden kann, bitten wir um Voranmeldung telefonisch (04451/2777) oder per E-Mail (info@radziwill.de). Damit fällt es uns leichter, für die notwendige Begrenzung der Personenzahl zu sorgen. In dem kleinen Künstlerhaus können […]

Weiterlesen

Sonderausstellung im Schlossmuseum Jever

[Jever] Wir haben es ja auch schon in unserem Programm an andere Stelle angesprochen: das Schlossmuseum Jever hat wieder geöffnet! Heute steht auch die erste Sonderausstellung bereits an: Unter dem Titel „Ende und Anfang“ beschäftigt sich das Museum mit den lokalen und regionalen Auswirkungen des Endes des zweiten Weltkrieg am heutigen 08. Mai 1945. Dirk Klostermann berichtet:

Und davon hat die Ausstellung auch noch so genug. Die Eröffnung für die Sonderausstellung „Ende und Anfang. Kriegsende 1945 und Nachkriegszeit im Oldenburger Land“ erfolgte heute (08.05.) nicht-öffentlich, aber online auf der Internetseite des Schlossmuseums und ist dort als Aufzeichnung auch noch abrufbar. Aber sie ist unter verschiedenen Abstands und Hygiene-Maßnahmen natürlich auch für die Besucher vor Ort zu besichtigen. Bis zum 31. August im Schlossmuseum Jever .

1 2 3 238