Fotoausstellung PORT OF WILHELMSHAVEN vom 27.08. bis 13.09.2019 in der Nordsee-Passage

Die Wilhelmshavener Hafenwirtschafts-Vereinigung e.V. (WHV e.V.) und Niedersachsen Ports (NPorts) haben zusammen mit dem Centermanagement der Nordseepassage sowie dem Foto-Designer Klaus Schreiber mit 52 Fotos eine Ausstellung entwickelt, die ihresgleichen sucht. In der Vergangenheit hat es eine derartige Zusammenstellung von aussagekräftigen Fotos des einzigen deutschen Tiefwasser- und drittgrößten Hafens der Bundesrepublik noch nicht gegeben. Dank etlicher Sponsoren aus dem Kreise […]

Weiterlesen
erlaubt, keine Nennung nötig

Neue Ausstellung „Götzendämmerung“ in der Kunsthalle Wilhelmshaven

Künstler denken sich im Vorfeld einen Titel für ihre Ausstellung aus. Moritz Götze wählte „Götzendämmerung“ für seine aktuelle Ausstellung in der Kunsthalle Wilhelmshaven. Der Künstler hat im letzten Jahr im Nietzsche Museum ausgestellt. Nietzsche prägte den Begriff „Götzendämmerung“ und Moritz Götze sagt darüber: „Ist schön größenwahnsinnig und ein griffiger Titel, der mit den ganzen Geschichtsbildern, die ich ausstelle, auch greift.“ Der Künstler Moritz Götze und die Leiterin der Kunsthalle Wilhelmshaven, Petra Stegmann haben sich jetzt am Wochenende zu einem Künstlergespräch getroffen, die Kollegin Sophie Saemann war dabei.

ERLAUBT

Ausstellung „Götzendämmerung“ in Kunsthalle eröffnet

[Wilhelmshaven] Die Kunsthalle Wilhelmshaven hat am Freitag (09.08.) die Ausstellung „Moritz Götze – Götzendämmerung: Bilder zur deutschen Geschichte“ eröffnet. Die Werke des Malers, Grafikers, Emaille- und Installationskünstlers, Moritz Götze, thematisieren die Allgegenwärtigkeit der Vergangenheit. Während des Künstlergesprächs am Samstag (10.08.) hat Götze das Hauptwerk der aktuellen Ausstellung vorgestellt:

Foto: Fabian Metzner

Kunsthalle Wilhelmshaven eröffnet Ausstellung MORITZ GÖTZE – GÖTZENDÄMMERUNG

Am Freitag, 9. August, wird um 18 Uhr in der Kunsthalle die Ausstellung „Moritz Götze – Götzendämmerung“ eröffnet. In den Werken des Malers, Grafikers, Emaille- und Installationskünstlers Moritz Götze spiegelt sich die Allgegenwärtigkeit der Vergangenheit. Geboren 1964 in Halle an der Saale, war Götze zunächst ein Vertreter der inoffiziellen Kulturszene der DDR, organisierte Punk-Festivals und betrieb ab 1985 eine Grafikwerkstatt. […]

Weiterlesen

Wundersame Keramikausstellung im Pulverturm noch bis 11. August

Im Oldenburger Pulverturm am Schlosswall ist noch bis zum 11. August eine Keramikausstellung der Hallenser Künstlerin Jantje Almstedt zu sehen. Sie inszeniert in dem historischen Gebäude, das früher Teil des Schlossgartens war, eine Gartenparty voller wundersamer Keramikwesen. Kunstvermittler Dirk Meyer gibt am Sonntag, 4. August, um 12.30 Uhr und 14 Uhr zwei kurze Führungen durch die Ausstellung. Die Teilnahme kostet 3 Euro, der Eintritt […]

Weiterlesen
1 2 3 207